Konzept
Konzept
Konzept

Das Anliegen der Grundschule der DSB ist es, unsere Schülerinnen ganzheitlich zu lehren, sie zu erziehen, sie in ihrer Entwicklung zu begleiten und sie auf dem Stand abzuholen, wo sie sich befinden. Durch anschauliche und moderne Unterrichtsmethoden fördern wir die Erziehung unserer Schülerinnen zu unabhängigen, selbstbewussten und selbstständig denkenden und lernenden Menschen. Auch der Erwerb von Sozialkompetenzen gehört zum Unterricht an der DSB. Um das individuelle Lernen zu gewährleisten, entwickelte das Grundschulkollegium ein Förderkonzept für die Fächer Deutsch und Mathematik, welches jeder Schülerin einen individuellen Überblick darüber verschaffen soll, welche Kompetenzen sie bereits erworben hat. Zur individuellen Förderung der Schülerinnen werden die Fachlehrkräfte durch den Einsatz von Förderlehrkräften unterstützt. Auch verwenden wir in den Klassen 2-4 das Onlinediagnoseprogramm:

www.grundschuldiagnose.de

Neben dem Schulalltag feiern wir innerhalb der Grundschule zahlreiche Feste miteinander und engagieren uns bei Projekten und Aktivitäten. Die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten und dem Gymnasium ist angelegt und es wird versucht den Schülerinnen die Übergänge durch das Fortsetzen gewohnter Elemente und Strukturen des Unterrichts zu erleichtern.

 

Lehrplan

Unterricht

Soziales Lernen

Übergänge

Leistungsmessung

Vergleichsarbeiten

Elternarbeit

Fördern und Fordern